Newsletter Abo?
die nächsten Shows:
:new damage im WWW:





Bandmitglieder

  Ingo Bajonczak (voc)
03.05.2009 | 14:49 Uhr
   
 

Bajonczak ist der Neue, Nachfolger von Jerry Ülker und vor allem Frontsau erster Klasse.

Anfang 2008 ist er über den "Re-Call" dazu gestoßen und seitdem nicht mehr wegzudenken aus der neuen Ära der Krefelder Band.
Laut, impulsiv und forsch verleiht er :New Damage mit eigensinnig-metaphorischen Texten und roher Stimmgewalt eine neue Klangfarbe.

Weiter erzielte Ingo Bajonczak mit seiner zweiten Band, der Mönchengladbacher Doomcore-Kapelle SUPERSOMA bereits einige Erfolge (u.a. Earthshaker, Wacken Open Air).

"Crowzak" kennt zu jeder Situation das passende Anekdötchen und übertrifft Meister der Rhetorik durch provokante Wortbeiträge und lautstarke Meinungsbekundungen.


Externe Links:
 
  Christian Surkamp (git)
03.05.2009 | 14:48 Uhr
   
 

Riff-Maschine und Alles-Im-Blick-Haber.
Christian Surkamp ist Gründungsmitglied der ersten Stunde und schleudert seitdem unersättlich seine Ideen in die Runde.

Trocken-knackige Gitarrenwände und harmonisch-cleane Zwischenparts sind fester Bestandteil und Markenzeichen von :New Damage. Von vorsichtig und sensibel bis druckvoll verzerrt reicht die Klangspanne des Krefelder Gitarristen.

Christian Surkamp als ordnungsliebender Verfechter des "guten Geschmacks" ist ein glaubwürdiger Beweis dafür, dass Metal mehr ist als eine stereotype Subkultur.


Externe Links:
 
  Peter Höttges (bass)
03.05.2009 | 14:48 Uhr
   
 

Herrscher über den sechssaitigen Monster-Bass.
Peter Höttges ist seit der Geburtsstunde von :New Damage dabei.

Neben standardisiertem Slapping und pulsierenden Knack-Sounds setzt der Oppumer mit seinem Sechssaiter galant auf akkordisch bis melodische Klanggebilde.

Mit stoischer Ruhe und bassistentypischer Gelassenheit hält Peter Höttges das Team auch in Momenten höchster Erregung beisammen. Sein Motto diesbezüglich: "E-A-A-E. Ist doch eh immer dasselbe."


Externe Links:
 
  Thorsten Marach (drums)
03.05.2009 | 14:47 Uhr
   
 

Horst, der Prügelknabe.
Thorsten Marach ist seit April 2000 fester Bestandteil der Rhythmustruppe von :New Damage.

Neben verspielten Grooves in versetzter Betonung arbeitet sich der Drummer durch ungewöhnliche Breaks und treibende Parts auf seine ganz eigene Art durch die Songs.

Schlagwerk, Artwork, Harmoniebewusstsein, Gaffa, html-Codes: Der Vetter siebten Grades von Angus MacGyver hat für den Notfall immer alles am Start.


Externe Links:
 

die :nd-Crew


Birgit Weber (Booking & Management)
14.05.2009 | 18:14 Uhr